Erst- oder Wiederholungsprüfung


Onlineanmeldung:
Obligatorisch für alle Erstkandidierenden und Repetierenden

                                Die Anmeldung ist erst nach der Genehmigung der Disposition DA möglich!

 

Anmeldefrist: 06. Februar - 23. März 2020
Onlineanmeldung Die Onlineanmeldung wird am 06. Februar aufgeschaltet
Prüfung: 12. - 16. Oktober 2020
Prüfungsort: Zürich
Prüfungsgebühr:   

Erste Prüfung: Entscheid Trägerverein am 12.12.2019

Wiederholungsprüfung: Individuell, je nach Prüfungsprogramm

Mit der Anmeldung werden die gültigen Reglemente anerkannt

 

Einzureichende Anmeldeunterlagen

A. Erstprüfung 2020

Einzureichende Unterlagen (per Post) Downloads

1. Unterzeichneter Ausdruck der Online-Anmeldung (Anmeldebestätigung)

 

2. Formular "Anmeldung" (Ergänzung zur Online-Anmmeldung)

"Anmeldung"

3. Berufliche Ausbildung: Kopien der Abschlüsse (oder Gleichwertigkeitsbestätigungen)

 

4. Berufspraxis: Kopien der Arbeitszeugnisse /-bestätigungen

 

5. Formular(e) "Arbeitsagogische Berufspraxis": Bestätigung(en) Arbeitgeber

"Praxisbestätigung"

6. Arbeitsagogische Berufspraxis: Kopien der Arbeitszeugnisse /-bestätigungen
    inkl. Stellenbeschreibung / Pflichtenheft

 

7. Fünf Modulzertifikate (nach PO 2013)

 

8. Genehmigte Disposition Diplomarbeit

 

9. Formular "Selbstdeklaration Diplomarbeit" (erst zusammen mit DA einreichen!)

"Selbstdeklaration DA"

10. Dokument "Nachweis Zeichenzahl" (gemäss Manual Diplomarbeit, Ziff. 2.6.1)

 

11. Falls eine Zulassungs-Vorabklärung vorgenommen wurde:
      Kopie des Entscheids der QS-Kommission! Es müssen alle Unterlagen
      vollständig eingereicht werden (auch die für die Vorabklärung bereits
      eingereichten)
 

12. Allenfalls Antrag auf Nachteilsausgleich

Merkblatt "Nachteilsausgleich"

13. Kopie eines gültigen, amtlichen Ausweises: Pass oder ID

 

 

B. Wiederholungsprüfung 2020 (Prüfung im Jahr 2017, 2018 oder 2019 nicht bestanden)

Einzureichende Unterlagen (per Post) Downloads

1. Unterzeichneter Ausdruck der Online-Anmeldung (Anmeldebestätigung)

 
2. Genehmigte Disposition Diplomarbeit (sofern eine neue DA einzureichen ist)  
3. Formular "Selbstdeklaration Diplomarbeit" (erst zusammen mit DA einreichen!) "Selbstdeklaration DA"
4. Dokument "Nachweis Zeichenzahl" (gemäss Manual Diplomarbeit, Ziff. 2.6.1)  
5. Allenfalls Antrag auf Nachteilsausgleich Merkblatt "Nachteilsausgleich"
6. Kopie eines gültigen, amtlichen Ausweises: Pass oder ID  


 
Nachteilsausgleich

Einen Nachteilsausgleich für die Abschlussprüfung kann beantragen, wer eine Beeinträchtigung nachweisen kann. Der schriftliche und begründete Antrag ist gemäss den Bestimmungen des SBFI (Download Merkblatt) und spätestens mit der Prüfungsanmeldung der Qualitätsssicherungs-Kommission einzureichen.

 

Diese Webseite verwendet Cookies um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.